Nicht nur mit einer gezielten Winterfütterung können wir unseren Vögeln helfen. Ebenso wichtig sind auch im Sommer Vogelbäder und Wassertränken. Gerade im Stadtbereich legen Vögel oftmals weite Strecken zurück, um an Trinkmöglichkeiten zu gelangen. „Da kann selbst eine kleine Wasserschale auf dem Balkon für unsere gefiederten Freunde hilfreich sein“, weiß Ingeborg Polaschek von aktion tier e.V.

Bei der Wahl der Gefäße sollte man darauf achten, dass sie leicht zu reinigen sind. Sandsteinschalen, deren Böden mit schönen Motiven verziert sind, wirken zwar dekorativ, aber die Reinigung ist nicht einfach, denn schnell setzen sich Algen und Schmutzteile in den Rillen fest. Auch Gefäße mit steilen, hohen Wänden sind nicht geeignet, da die Vögel sonst Probleme haben, aus ihrer „Badewanne“ wieder herauszukommen. Mehr als einige Zentimeter sollte der Wasserstand nicht betragen, damit die Vögel nicht zu nass werden. Denn mit tropfnassem Gefieder können sie weniger wendig fliegen, wenn sie bei Gefahr flüchten müssen.

„Günstig für das Vogelbad ist ein Platz unter einem hohen Baum mit wenig Unterbewuchs oder mindestens zwei Meter von einem Gebüsch entfernt“, rät Ingeborg Polaschek. Hier bemerkt der Vogel schnell, wenn sich ein potentieller Feind nähert. Empfehlenswert sind katzensichere Tränken die – ähnlich der Winterfutterhäuschen – auf einem Stiel befestigt sind. Eine tägliche Reinigung der Wassergefäße ist notwendig, da Vögel manchmal auch hineinkoten. An sehr heißen Tagen muss man eventuell das Wasser mehrmals erneuen. Denn eine lauwarme, verschmutzte Brühe ist keine Erfrischung und kann zudem Krankheitskeime enthalten.

Quelle: https://www.aktiontier.org/presse/pressemitteilungen/artikel/datum/2016/08/bieten-sie-wildvoegeln-jetzt-wasser-an/

Bei Zabello haben wir hübsche Vogelhäuschen und auch Vogelfutter für Wildvögel im Sortiment! Schaut doch einfach mal bei uns vorbei! 🙂

Schreibe einen Kommentar