Wärmeplatte

81,99 

Ideal als Schutz vor Bodenkälte, draußen und drinnen. Beispielweise für Hunde, die im Winter gern draußen liegen, für die Welpenaufzucht oder als Kälteschutz in Zwingern, auf der Terrasse oder in kühlen Räumen.

Produktbeschreibung

Diese Heizplatte könnt ihr sowohl draußen als auch drinnen verwenden: sie ist robust und strapazierfähig und wird mittels Steckernetzteil beheizt. Die niedrige Spannung (12V Steckernetzteil) sorgt für Sicherheit.

Die Wärmeplatte wird nicht heiß. Vielmehr entsteht durch das Liegen des Tieres auf der Platte ein Wärmestau, sodass es nicht zu einer Überhitzung kommt.

Wofür kann man die Wärmeplatte verwenden?

Die Heizplatte lässt sich bestens z.B. bei der Welpenaufzucht verwenden oder als Schutz vor Bodenkälte in Zwingern, auf kalten Fußböden, auf der Terrasse oder dem Balkon. Sie ist ideal im Winter für Hunde, die gern draußen liegen. Außerdem trocknet das Fell schneller, wenn der Hund einmal nass geworden ist.

Wir von Zabello haben diese Wärmeplatte eingesetzt, weil unsere krebskranke Hündin Neva (Husky-Mix) selbst im Winter lieber draußen lag als drinnen. Schon auf Grund ihrer schwierigen gesundheitlichen Situation wollten wir sie nicht ins Haus zwingen und bauten ihr daher eine Art Hundehütte vor die Tür, die wir unter anderem mit der Wärmeplatte ausstatteten. Neva fühlte sich sehr wohl darin und kam immer seltener ins Haus.

Weitere Informationen

Größe 40 x 60 cm