Zabello- „Weihnachtsbäckerei“ für Hunde und Katzen

Von Montag, dem 04. Dezember 2017 bis Samstag, den 09. Dezember 2017 laden wir zur Zabello „Weihnachtsbäckerei“ in unser Ladengeschäft nach Schönwalde-Glien ein. Es gibt selbstgebackene, getreidefreie und kostenlose Weihnachtsplätzchen für Hunde und Katzen. Am Freitag besuchen uns dann die Mädels von „Tenetrio“. Tenetrio ist ein junges Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, natürliche, ...
weiterlesen

Zabello & Tackenberg BARF-Sommergrillparty

Am 09. Spetember fand gemeinsam mit Tackenberg und Zabello eine Grillparty für Hunde statt. Dazu hatten wir „Tackis Knackis“ Würstchen für Hunde in verschiedenen Geschmacksrichtungen wir Rind und Geflügel vorbereitet. Obwohl das Wetter so gar nicht mitspielte, kamen viele Menschen mit ihren Hunden vorbei und ließen es sich nicht nehmen, ihrem Liebling eine leckere Wurst zu ...
weiterlesen

Tierliebe geht durch den Magen – Tipps zur Ernährung von Hunden und Katzen

Wir bieten kostenlose Beratung: Telefon: +49 3322 4297 398 | E-Mail: info@zabello.de Jeder verantwortungsvolle Tierhalter sollte Wert auf die gesunde Ernährung seines Lieblings legen. Doch wie mache ich es richtig? Soll ich selber kochen, roh füttern (barfen) oder Fertigfutter kaufen? Gibt es gutes und schlechtes Futter, und kann das falsche mein Tier krank machen? Wer anfängt ...
weiterlesen

Wie ich einen „unvermittelbaren Hund“ aus dem Tierheim übernahm

Mein Name ist Patrice Krüger und mein Hund Ice ist heute 12 Jahre alt geworden. Als er drei Jahre alt war, übernahm ich einen völlig verängstigten, unsozialisierten Hund aus dem Tierheim Roggendorf: Ice. Dort war er gelandet, nachdem er mit vielen anderen Hunden aus einem Messie-Haushalt von den Behörden beschlagnahmt worden war. Die Hunde hatten ...
weiterlesen

Keinesfalls Nulldiät für die Katze

Kaum einer, der sich fürs neue Jahr nichts vorgenommen hat. Abnehmen steht bei einigen ganz oben auf der Liste. Manche Tierbesitzer beziehen ihre Haustiere in dieses Vorhaben gleich mit ein. Warum auch nicht? Normalgewicht ist schließlich auch für Tiere gesund. Daher schadet es dem einen oder anderen Vierbeiner nicht, ein paar Pfunde zu lassen. Doch hierbei ...
weiterlesen

Weihnachtsgeschenke-Sammelaktion für Kinder: Machen Sie mit!

Berlin hat den höchten Anteil an Kinderarmut in Deutschland. Fast jedes dritte Kind lebt hier von Hartz IV. Das spürt auch der Verein M.U.T. e.V., der in Berlin vier Kinderbauernhöfe und zahlreiche weitere soziale Einrichtungen unterstützt. Auf den Kinderbauernhöfen kommen Kinder aus unterschiedlichsten Strukturen zusammen, um ihre Freizeit dort zu verbringen. Dabei steht der verantwortungsvolle ...
weiterlesen

Was Ihnen das Etikett auf der Futterdose verrät – oder auch nicht

Vor allem, wenn Sie unseren Artikel „Welches Futter ist das richtige für mein Tier“ gelesen haben, fragen Sie sich vielleicht: Ist denn das, was ich füttere, gesundes Futter oder nicht? Einen Hinweis auf die Antwort liefern Ihnen das Etikett. Die Hersteller sind verpflichtet, zumindest bestimmte Angaben zu den Inhaltsstoffen zu machen. Vor allem bei hochwertigem ...
weiterlesen

Welches Futter ist das richtige für mein Tier?

Fehlernährung macht krank Die richtige Ernährung ist von großer Bedeutung. Das gilt nicht nur für den Menschen, sondern auch für das Tier. So lassen sich zahlreiche Krankheiten verhindern, (fr)isst man nur richtig. Ob Diabetes beim Menschen oder Nierenerkrankungen bei der Katze – oft liegt die Ursache in einer unausgewogenen Ernährung. Im Gegensatz zu uns Menschen hat das ...
weiterlesen

Bieten Sie Wildvögeln jetzt Wasser an!

Nicht nur mit einer gezielten Winterfütterung können wir unseren Vögeln helfen. Ebenso wichtig sind auch im Sommer Vogelbäder und Wassertränken. Gerade im Stadtbereich legen Vögel oftmals weite Strecken zurück, um an Trinkmöglichkeiten zu gelangen. „Da kann selbst eine kleine Wasserschale auf dem Balkon für unsere gefiederten Freunde hilfreich sein“, weiß Ingeborg Polaschek von aktion tier ...
weiterlesen

Katzensenioren brauchen Maniküre

Älter zu werden, ist auch für Katzen nicht schön. Die Gelenke tun weh und man verkriecht sich lieber hinter der Ofenbank als draußen im Freien umher zu stromern. „Das hat zur Folge, dass sich die Krallen nicht mehr abnutzen“, beschreibt Frau Dr. Tina Hölscher, Tierärztin bei aktion tier e.V., die Folgen des Müßiggangs. Das Wachstum ...
weiterlesen